Dipl.-Ing. Eva Foitzik: Schimmel in Neubauten – Wahrscheinlichkeit und Vermeidung

   

Wahrscheinlichkeit von Schimmelschäden und mögliche Ursachen in Neubauten

Pilze, Bakterien und andere Mikroorganismen sind ein wichtiger Bestandteil unserer Ökosysteme und Teil des biologischen Stoffkreislaufs unserer Umwelt. Täglich ist der Mensch umgeben von zahlreichen Mikroorganismen, darunter auch Schimmelpilze. Diesem Umstand haben wir uns typischerweise angepasst und weisen dahingehend eine hohe natürliche Resistenz auf. Aufgrund dessen haben wir uns diese Mikroorganismen teilweise zunutze gemacht und verwenden sie unter anderem zur Herstellung von Nahrungsmitteln, zur Beseitigung von organischen Rückständen/Abfällen und wenden sie in medizinischen und technischen Bereichen an. Neben allen ihren nützlichen Eigenschaften, können Schimmelpilze aber auch einen negativen Einfluss auf unsere Gesundheit und unser Immunsystem ausüben.

  

Hier geht`s zum Fachbeitrag von Dipl.-Ing. Eva Foitzik ... 

Schlüsselfinder

Wenn Ihre Mieter ihre Hausschlüssel verlieren, kann es teuer werden. Ärger ist vorprogrammiert.

Abhilfe schafft der Schlüsselfinder ...

Fenster

Polizeistatistiken belegen, dass etwa die Hälfte der Einbrüche in Mehrfamilienhäusern über Fenster oder Fenstertüren erfolgen.  

Fenster sichern ...

Türen

Türen ohne besondere Sicherungsmerkmale werden von Einbrechern in Sekundenschnelle überwunden.

Jetzt Türen sichern ...

Einbruchhemmende Türen

Funktionstüren versperren dank einbruchhemmender Ausstattung jedem Dieb den Weg.

Bei Neu-, Um- oder Erweiterungsbauten und beim Austausch alter oder beschädigter Türen bietet sich grundsätzlich der Einbau geprüfter einbruchhemmender Türen an.

Mehr zu einbruchhemmenden Türen ...

 

 

Schutz gegen Einbrecher

Erfahrungen der Polizei und der Versicherer zeigen: In weit über der Hälfte aller Einbrüche werden Türen und Fenster einfach aufgehebelt.

 

Einbruchschutzmaßnahmen helfen, das Eigentum Ihrer Mieter zu schützen.

Mehr zum Thema Einbruchschutz »

Das sichere Haus

Wie Sie mittels mechanischer und elektronischer Sicherungsmaßnahmen vorbeugen können.

Lesen Sie mehr ...