Naturgefahren

Die Deutschen müssen sich in den kommenden Jahrzehnten auf immer häufiger und heftiger auftretende Wetterextreme einstellen. Künftig treten Hochwasser, wie sie Deutschland heute im Durchschnitt alle 50 Jahre erlebt, alle 25 Jahre ein. Die Sturmschäden nehmen bis zum Jahr 2100 um mehr als 50 Prozent zu.

Neueste Expertenbeiträge

Naturgefahren

Verkeimung nach Hochwasser

Trinkwasser-Installationen unbedingt außen trocknen, reinigen und innen spülen Das Hochwasser vom letzten Sommer ist noch nicht vergessen, da drohen neue Gefahren: Jedes Jahr nach der Schneeschmelze werden in vielen Gebieten Österreichs, der Schweiz ...mehr

Kat: Naturgefahren
Naturgefahren

Sturmzeit beginnt jetzt!

     In den vergangenen Jahren zählte die Unwetterzentrale Deutschland vermehrt Stürme mit einer Windgeschwindigkeit über 75 km/h bis hin zur Orkanstärke. Durchschnittlich gibt es im Herbst fast jede Woche einen Sturm mit Windst ...mehr

Kat: Naturgefahren
Naturgefahren

Hagelschäden - Die unterschätzte Gefahr

Neue Baumaterialien bereiten Probleme    Seit einiger Zeit nehmen einzelne Elementarschäden markant zu. Hauptgründe dafür sind einerseits die generelle Zunahme der Hagelstürme mit großer Intensität und anderseits der Einsatz von hagelempfi ...mehr

Kat: Naturgefahren

Unwetterwarnung

Nutzen Sie unseren Service und informieren Sie sich frühzeitig über bevorstehende Unwetter.

Karte Unwetterwarnung